Gestatten, Big Boi.

Kultur, Musik
Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty

Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty

Viele mögen Hip-Hop und viele mögen das Duo Outkast – erstaunlicherweise. Statt Gangster-Rap und einfachen Beats sind Outkast sehr experimentell. Ein Mitglied der Kombo, bestehend aus Andrew 3000 und Big Boi, veröffentlichte letztes Jahr ein tolles Soloalbum. Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty von Antwan „Big Boi“ Patton verbreitet immer noch regelmässig seine Schallwellen bei mir zuhause. Ich mag kaum auf das angekündigte, nächste Album Daddy Fat Sax: Soul Funk Crusader warten. Big Boi ist auf alle Fälle ein Muss für alle Hip-Hop Fans.

Übrigens, Sir Lucious Left Foot: The Son of Chico Dusty wäre eigentlich bereits das zweite Soloalbum, denn das vorletzte Outkast-Projekt Speakerboxxx/The Love Below bestand ebenfalls aus zwei einzelnen Alben. Speakerboxxx war dabei das Soloprojekt Big Bois.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s