Noi non siamo leventinesi – wir sind keine Leventiner!

Eishockey, Sport

Nach dem Sieg im Penaltyschiessen vom letzten Freitag gegen den HC Davos, bei dem Lugano auswärts 2:3 gewann, konnten die Bianconeri gestern nachlegen. Obwohl der Kantonsrivale Ambri-Piotta diese Saison bisher alle überraschte, blieb ihnen das Glück beim ersten Derby nicht hold. Der HC Lugano gewann in der ausverkauften Resega (7’800 Zuschauer) mit 4:2. Dabei setzten sich die Altmeister Domenichelli, Bednar, Steiner und Nummelin in Szene, aber nur dank der gesamten Teamleistung wurde das Spiel gewonnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s