Hörbuchtipp: Sie

Buch, Hörbuch, Kultur

Sie

Ein weiteres Medium das ich besonders mag sind Hörbücher. Man kann sie hören wenn man gerade nicht lesen kann oder will. In engen oder schlecht beleuchteten Räumen sollte man auf seine Literatur-Injektion nicht verzichten müssen. Bisher habe ich aus unterschiedlichen Genres schon viele Hörbücher gehört und möchte meine Favoriten zukünftig hier vorstellen.

In diesem Beitrag dreht sich alles um Sie. Da wir uns duzen, sind also nicht Sie gemeint, nein, das Hörbuch, bezeihungsweise das Buch, nennt sich so. Ursprünglich 1987 unter dem Titel Misery beim Viking Verlag erschienen, wurde die deutsche Übersetzung des Werks von Stephen King 2011 von Audible als Hörbuch umgesetzt.

Wie bei allen Büchern von Stephen King braucht man auch bei diesem ein dickeres Fell um es zu mögen. Der häufige Stephen King-Sprecher David Nathan liest dann auch in gewohnt angenehm-grusliger Manier. Persönlich kriegt von mir jedes Hörbuch Pluspunkte wenn es von David Nathan gelesen wird. Wer das Hörbuch ebenfalls hören möchte, muss über einen Zugang bei audible.de verfügen. Das Hörbuch ist übrigens ungekürzt.

Beschreibung / „Klappentext“ (audible.de)
Paul Sheldon ist Schriftsteller. Seine beliebtesten Bücher handeln von der Serienheldin Misery Chastain. Paul selbst jedoch hasst diese Buchreihe. Nachdem er ein neues Buch in einem Hotelzimmer, dem Ort seiner schriftstellerischen Inspiration, beendet hat; erleidet er auf dem Heimweg einen schweren Verkehrsunfall. Im Haus der ehemaligen Krankenschwester Annie Wilkes erwacht er aus dem Koma. Annie ist ein großer Fan und liebt seine Misery-Bücher.

Nach einigen Tagen bemerkt Paul bei Annie Zeichen einer Geistesgestörtheit. Sie bringt Paul nicht ins Krankenhaus, sondern isoliert ihn bei sich zu Hause, ohne einer Menschenseele Bescheid zu sagen. Paul, der sich beide Beine mehrmals gebrochen hat, ist nicht in der Lage zu fliehen. Sie macht ihn süchtig nach schmerzstillenden Medikamenten und hat so Macht über ihn. Das Manuskript von Pauls neuem Buch gefällt ihr nicht, da es nicht von ihrer Lieblingsheldin Misery handelt. Als Annie sich das neueste, gerade erschienene Misery-Buch kauft, wird sie überaus wütend, da Paul seine Heldin Misery am Ende sterben lässt. In einem zornigen Akt der Rache zwingt sie ihn, für sie ein neues Misery-Buch schreiben, in dem diese wieder zum Leben erwacht. Unter schlimmer Folter schreibt Paul das Buch, und nach etwa sechs Monaten ist es fertig. Und zur Veröffentlichung im kleinen Kreis hat Paul ein furioses Finale geplant…

Details
Autor: Stephen King
Sprecher: David Nathan
Verlag: Audible

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s