5:1-Sieg gegen Kasachstan

Dank einer soliden Leistung konnte die Schweizer Eishockey Nationalmannschaft 5:1 gegen Kasachstan gewinnen. Kasachstan trat mit einer Mannschaft ohne NHL-Spieler an. Die defensiven Mängel der kasachischen Auswahl ermöglichte der Schweiz viele gute Chancen. Dank jeweils zwei Toren von Streit und Rüthemann, und einem Tor durch Du Bois, mussten sich die Schweizer Fans vor keiner Niederlage gegen eine vermeintlich schwächere Nation fürchten. Das Resultat darf nicht überbewertet werden, denn Kasachstan stieg erst 2011 wieder in die A-Gruppe auf.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s