Filmtipp: Perdita Durango

Film, Kultur
Perdita Durango

Perdita Durango

Im Jahre 1997 erschien der Gangsterfilm Perdita Durango, ein spannender, schockierender und interessanter Roadmovie. Die Regie führte Álex de la Iglesia. An der mexikanisch-texanischen Grenze treffen Perdita Durango und der Santeria-Priester Romeo Dolorosa zusammen. Sie übernehmen den Auftrag einen Truck mit tiefgefrorenen Embryonen nach Las Vegas zu transportieren. Bevor sie jedoch losfahren, entführen sie ein weisses Teenager-Pärchen und wollen es in einer Art Santeria-Ritual opfern. Noch am selben Tag beginnt eine Jagd auf Perdita Durango und Romeo Dolorosa, bei der die Polizei, Verbrecher und der Vater der Entführten beteiligt sind.

Verkörpert wird Perdita Durango von Rosie Perez (2 Millionen Dollar Trinkgeld), die Rolle des Romeo Dolorosa übernahm Javier Bardem (No Country for Old Men). Álex de la Iglesia gelingt es Sympathie für die ungewöhnlichen Verbrecher zu wecken.

Wer No Country for Old Men noch nicht gesehen hat, sollte das sofort nachholen. Javier Bardem kann übrigens im nächsten James Bond (Skyfall) in der Rolle des Bösewichts Raoul Silva bestaunt werden.

Produktbeschreibung (amazon.de)
An der Grenze zwischen Mexico und Texas trifft die Ex-Prostituierte Perdita auf den durchgeknallten Romeo Dolorosa. Eine animalische Liaison beginnt. Romeo führt ein wildes Leben jenseits aller Gesetze und Tabus und lebt von der Inszenierung makabrer Voodoo-Rituale. Der Auftrag, für Mafiaboss Santos eingefrorene Embryos in einem Truck nach Las Vegas zu transportieren, kommt wie gerufen. Vorher kidnappen die beiden noch ganz nebenbei ein amerikanisches Teenager-Paar, welches fortan der sadistischen Gewalt der beiden ausgesetzt ist. für das Santeria-Ritual soll einer der beiden geopfert werden. Von Polizei und Mafia gejagt, kommt es in der entscheidenden Nacht zur Eskalation.

Details
Regisseur: Álex de la Iglesia
Darsteller: Rosie Perez, Javier Bardem, Screamin‘ Jay Hawkins
Erscheinungsjahr: 1997

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s