Was tut sich eigentlich beim HC Lugano?

Die Saisonvorbereitung hat längst begonnen, die ersten Testspiele liegen hinter den Bianconeri. Wie gut haben sich die Jungs bisher geschlagen? Bisher wahrlich nicht sehr gut – was natürlich wie immer wenig aussagt, weil Spieler wie Nummelin, Metropolit oder Bednar noch nicht eingesetzt wurden. Petteri Nummelin, Brady Murray und Steve Hirschi sollen sogar bereits verletzt sein.

Am 11. August verlor Lugano 4:2 gegen den EHC Olten. Drei Tage später, am 14. August, folgte eine 2:5-Niederlage gegen ZSKA Moskau und bei der Mannschaftsvorstellung am gestrigen Abend erlitten die Bianconeri eine 3:7-Schlappe gegen Lev Prag.

Aussagekräftig wird es erst, wenn endlich die vollständige Mannschaft auf dem Eis steht, denn die zweite Garde vermag noch nicht zu gewinnen. Dem Trainer Larry Huras geht die Arbeit also kaum aus.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s