Dienstags Fünfzehn

Dienstags Fünfzehn  heiss geliebt und höchst umstritten… In dieser Ausgabe wagen wir uns an englischsprachige Literaten.

  1. Der Rabe von Edgar Allan Poe
    Sprach der Rabe: Nimmermehr.
  2. Der alte Mann und das Meer von Ernest Hemingway
    Ein Leben zwischen Sieg und Niederlage, ein Kampf zwischen Mensch und Natur.
  3. Farm der Tiere von George Orwell
    Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.
  4. Wilde Nächte von Emily Dickinson
    Ein einsames Leben, der Wilde Westen, eine geniale Frau.
  5. Die Korrekturen von Jonathan Franzen
    Eine Familie im Niedergang.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s