Dienstags Fünfzehn ist wieder da. Heute stelle ich euch Bücher von berühmten Schweizer Schriftstellern vor – in fünfzehn oder weniger Wörtern.

  1. Grieche sucht Griechin von Friedrich Dürrenmatt
    Unterbuchhalter sucht Frau.
  2. Mein Name sei Gantenbein von Max Frisch
    Die Frage nach der Identität.
  3. Kleider machen Leute von Gottfried Keller
    Wer sich gut kleidet, der wird überall besser behandelt.
  4. Small World von Martin Suter
    Eine Geschichte mit und über Alzheimer.
  5. Die Ballade von der Typhoid Mary von Jürg Federspiel
    Typhus-Mary kocht für dich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s