Angela Merkel oder Peer Steinbrück? Am 22. September 2013 wählt Deutschland und die Chancen stehen gut, dass die CDU/CSU – gemeinsam mit einem „Juniorpartner“ – weiter regieren darf. Deutsche wählen lieber den Status quo, statt sich auf ein Experiment mit „Peitschen-Peer“ einzulassen.

Welche Partei würden Schweizerinnen und Schweizer wählen, wenn sie denn im grossen Kanton wählen dürften?

Angela Merkel ist sozusagen die Hüterin Europas. Deutschland schaut für seine europäischen Partner und will im Gegenzug auch etwas erhalten, nämlich Stabilität in der Europäischen Union. Doch jetzt kommt die Krux: Die Schweiz ist kein Mitglied der EU. Wir gehen unseren Sonderweg, was bei vielen anderen Staaten sehr schlecht ankommt. Wir als selbsternannte Willensnation, die am liebsten nur bis zur eigenen Gemeindegrenze schaut, wollen uns nicht von den Grossen unter Druck setzen lassen. Angela Merkel verhält sich dementsprechend, weil Zurückhaltung und Besonnenheit zu ihren Stärken gehört. Peer Steinbruck mag hingegen die direkte Konfrontation und eckt damit auch an. Vor allem in der Schweiz, wo der Konsens die Willensnation zusammenhält. Schweizerinnen und Schweizer wollen gewöhnlich keine Polemiker in der Exekutive.

Ich gehe also davon aus, dass die Schweiz die CDU/CSU und damit Angela Merkel wählen würde, weil der Ton die Musik macht. Am Ende wird Deutschland trotzdem den gleichen Druck ausüben können, es wird weiterhin um Nachtflugverbote über Süddeutschland gehen oder den Steuerstreit. Aber statt mit der Kavallerie, kommt Angela Merkel einfach wie jeder andere Staatschef – im Flugzeug.

One thought on “ Schweizer würden Merkel wählen ”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s