Zuerst die Kündigung und dann die Antwort des Chefs

Zwar schon ein wenig älter, aber trotzdem interessant: Marina Shifrin hat genug und kündigt. Soweit nichts Ungewöhnliches, wenn sie nicht ein Kündigungsvideo gedreht und schon über 18 Millionen Views erreicht hätte. Und ihr ehemaliger Arbeitgeber, das taiwanesische Animationsstudio Next Media Animation konterte humorvoll – bisher sahen das Video aber „nur“ knapp 4,5 Millionen Zuschauer.