Hörbuchcover Doctor Sleep Stephen KIng

Hörbuchtipp: Doctor Sleep

Dan Torrance scheint sein Leben nicht mehr in den Griff zu kriegen. Die Ereignisse im Hotel Overlook konnte er noch nicht abschütteln, zudem ist er ein Alkoholiker und versucht die bösen Träume zu ertränken. Der Alkohol unterdrückt auch sein Shining, was ihm gerade recht zu kommen scheint. Nach jahrelanger Wanderschaft von Kneipe zu Kneipe, findet er in einer Kleinstadt in New Hampshire aber dann doch endlich etwas Ruhe. Er geht zu den Anonymen Alkoholikern und seine Shining-Fähigkeiten erwachen dank der Nüchternheit wieder. Was für ihn Fluch und Segen ist, brauchen andere zum Überleben. Ein Geheimbund, getarnt als Touristen und Rentner,…

Hörbuchtipp: Planetenwanderer

„Planetenwanderer“ ist eine SciFi-Kurzgeschichtensammlung, deren durchgehender Zusammenhang die Hauptfigur darstellt. Die Geschichten drehen sich um den grossen, dicken, glatzköpfigen Haviland Tuf. Weil ich heute etwas faul bin, verweise ich auf eine interessante Rezension auf dem Blog „Stille Feder„. Mir persönlich hat dieses Hörbuch ausnehmend gut gefallen. Der Öko-Ingenieur Haviland Tuf ist eine sehr besonnene Persönlichkeit, der seine Meinung jedem direkt ins Gesicht sagt und der Menschheit auf seine Weise helfen möchte. George R.R. Martin, bekannt durch die Fantasy-Reihe „Das Lied von Eis und Feuer„, hat einen angenehmen Schreibstil. „Planetenwanderer“ ist keine Offenbarung, jedoch ein kurzweiliges Werk, welches mir als Hörbuch…

Hörbuchtipp: Die Saat

Chuck Hogan und Guillermo del Toro sassen irgendwann zusammen und schrieben eine Trilogie. Der erste Roman erschien 2009 unter dem Titel „The Strain“, die deutsche Übersetzung „Die Saat“ folgte im selben Jahr. Ich habe mir das Buch von David Nathan vorlesen lassen. Chuck Hogan ist hauptsächlich durch das Buch „Endspiel“ bekannt, welches von Ben Affleck unter dem Titel „The Town – Stadt ohne Gnade“ verfilmt wurde. Filmfans sollten dafür jedoch Guillermo del Toro kennen. Vom mexikanischen Regiesseur stammen Filme wie „Hellboy“ oder „Pans Labyrinth“. Doch jetzt wollen wir uns etwas dem Buch widmen. „Die Saat“ erzählt die Geschichte von Ephraim…

Hörbuchtipp: Shining

Shining, ein Buch von Stephen King, erschien 1977 unter dem Titel The Shining, 1980 folgte die deutsche Übersetzung. Ebenfalls 1980 brachte Stanley Kubrick (Full Metal Jacket) den gleichnamigen Horrorfilm in die Kinos. So viel für den Anfang. Unglücklicherweise habe ich lange vor dem Hörbuch bereits den Film gesehen, weshalb meine Fantasie leicht gestört war. Trotzdem hat mir die beklemmende Geschichte sehr gut gefallen. Eine Familie die abgeschnitten von der Umwelt einen Winter in einem riesigen, alten Hotelkomplex verbringen muss – braucht es da noch weitere Erklärungen? Die Hörbuchversion von Shining wird von Dietmar Wunder gelesen. Er ist die aktuelle deutsche…

Hörbuchtipp: Puls

Im Jahr 2006 erschien Cell von Stephen King. Das Buch wurde kurz darauf auch ins Deutsche übersetzt und ist unter dem Titel Puls erhältlich. Ich hab mir die ungekürzte Lesung angehört. Clay Ridell, ein bisher wenig erfolgreicher Comic-Zeichner, hat endlich einen Verlag für zwei Comicbücher gefunden. Er gönnt sich ein Eis im Stadtpark von Boston, als die Frau vor ihm in der Schlange einen Handyanruf entgegennimmt und plötzlich ihren Verstand verliert. Sie wird extrem gewalttäig und beginnt andere Menschen umzubringen. Überall auf der Welt scheinen die Menschen durchzudrehen. Clay Ridell, Tom McCourt und Alice Maxwell überleben und retten sich aus Bosten….

Hörbuchtipp: Die Geschichte von Herrn Sommer

Bekannt wurde Patrick Süskind mit dem Roman Das Parfüm. Dank der Verfilmung ist Süskind noch berühmter geworden, dabei ist Das Parfüm, meiner Meinung nach, nicht einmal das beste Werk des Autors. Ich empfehle euch den Genuss von Die Geschichte von Herrn Sommer. Ein älterer Erzähler erinnert sich an seine Kindheit, welche nicht nur von glücklichen Erinnerungen geprägt ist. Während ihn seine unsympatisch Klavierlehrerin quält, erwidert eine Klassenkameradin seine Liebe nicht. Seine Eltern sind recht oberflächlich und kümmern sich zu wenig um den pubertierenden Sohn. In der Stadt scheint aber auch noch jemand anderes mit ganz eigenen Problemen zu leben. Herr…

Hörbuchtipp: Collector

Richtig berühmt wurde Markus Heitz mit der Fantasyromanreihe Die Zwerge. Mit dieser bedient er das typische Zwerge-Orks-Elfen-Szenario und steht dabei anderen Genregrössen in nichts nach. Collector spielt hingegen in keiner mittelalterlich angehauchten Tolkien’schen Welt. In 1000 Jahren hat die Menschheit den Planeten Erde ausgesogen. Dort leben nur noch die Armen und die Schwerreichen, denn mittlerweile ist die Mittelklasse auf kolonialisierte Planeten umgezogen. Weltkonzernen gehört sehr vieles, aber auch die Regierungen sicherten sich einige Planeten. Die Menschen konnten zwar keine eigenen Raumschiffantriebe entwickeln, fanden jedoch Technologien von Ahumanen, also Ausserirdischen. Sie besiedelten das Universum und stiessen dabei auf die Collector. Die…

Hörbuchtipp: Limit

Irgendwann brauchen wir neue Möglichkeiten zur Energiegewinnung, denn Öl wird knapp, Atomkraftwerke sind heikel, Gas-, und Kohlekraftwerke belasten die Umwelt. Bereits im Jahr 2025 finden Wissenschaftler den Heiligen Gral, sie sehen die Lösung aller Probleme. Heilium-3 nennt sich der Stoff aus dem Träume gemacht sind, doch dummerweise existiert er nur auf dem Mond. Der Nachschub an Helium-3 kann durch einfache Raumschifftransporte nicht gewährleistet werden. In Limit, Frank Schätzings Roman aus dem Jahr 2009, baut der Industrielle Julian Orley einen galaktischen Transportweg zu seiner Orley Space Station (OSS). Die geladenen Gäste aus Wirtschaft und Showbusiness dürfen von dort einen Ausflug zum…

Hörbuchtipp: Die Arena

Was passiert, wenn man eine Stadt von der Aussenwelt abschneidet, jeder von aussen hinein und jeder von innen heraus sehen kann und dabei eine unglaubliche Geschichte Stephen Kings seinen Lauf nimmt? Das Ergebnis nennt sich Die Arena und wurde 2009 als Under the Dome veröffentlicht. Das Buch hat über 1000 Seiten – 200 Seiten mehr als der 2008 veröffentlichte Roman Wahn – und wurde als Hörbuch satte 41 Stunden lang. Wieder spricht David Nathan die deutsche Fassung und lässt mit seiner fantastischen Stimme die komplizierte Kleinstadtwelt von Chester’s Mill in den Köpfen der Zuhörer erwachen. Wer das Hörbuch ebenfalls hören möchte, muss über…

Hörbuchtipp: Wahn

Die Stephen King-Wochen sind eröffnet! Das heutige Hörbuch nennt sich Wahn und vertont die deutsche Übersetzung des 2008 erschienen Romans Duma Key. Der etwas schleppende Beginn könnte abschrecken, nach spätestens einer halben Stunde wird man jedoch in die unheimliche und philosophische Geschichte hineingezogen. Vorlesen tut der altbekannte und vielgelobte David Nathan. Verfügbar ist es auf CD und auch als Download bei audible.de. Beschreibung / „Klappentext“ (audible.de) Edgar Freemantle wird bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt und verliert seinen rechten Arm. Er hat große Schmerzen und zieht sich auf eine Florida-Insel zurück, wo er sich aus therapeutischen Gründen der Malerei widmet. Von der…