Sorry, aber es wären einfach zu wenige Bürgerinnen und Bürger bereit, dafür zu zahlen

Es scheint, als ginge es um sein oder nicht sein. Am 4. März 2018 wird über die Volksinitiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren» abgestimmt. Schon vor dem Jahreswechsel gab es in der Schweiz kaum ein anderes Thema mehr. Zumindest in den Medien. Und das ist auch kein Wunder: Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft…

Weiterlesen

Medienqualität: Man feiert sich halt doch gerne selbst

«Qualität im Journalismus definieren zu wollen, gleicht dem Versuch, einen Pudding an die Wand zu nageln» (Russ-Mohl, 1992, p. 85). Die Aussage von Russ-Mohl (1992) ist Sinnbild für die Problematik des Qualitätsdiskurses und wird deshalb häufig in der entsprechenden Literatur zitiert (see Engesser, 2013, pp. 42-43; Meier, 2013, p. 234; Rau, 2007, p. 92; Wyss,…

Weiterlesen

Ständig nur noch Castingshows

ORF sucht in der Castingshow Österreich rockt den Song-Contest (24. Februar 2012) nach ihrem Kandidaten für den nächsten Eurovision Song Contest. Das Schweizer Fernsehen hat es bereits 2011 im Dezember getan. Die Sendung hiess Die grosse Entscheidungsshow. Natürlich durften auch ProSieben und ARD nicht fehlen, welche wochenlang unseren Star für Baku in Unser Star für Baku…

Weiterlesen