Hörbuchcover Doctor Sleep Stephen KIng

Hörbuchtipp: Doctor Sleep

Dan Torrance scheint sein Leben nicht mehr in den Griff zu kriegen. Die Ereignisse im Hotel Overlook konnte er noch nicht abschütteln, zudem ist er ein Alkoholiker und versucht die bösen Träume zu ertränken. Der Alkohol unterdrückt auch sein Shining, was ihm gerade recht zu kommen scheint. Nach jahrelanger Wanderschaft von Kneipe zu Kneipe, findet er in einer Kleinstadt in New Hampshire aber dann doch endlich etwas Ruhe. Er geht zu den Anonymen Alkoholikern und seine Shining-Fähigkeiten erwachen dank der Nüchternheit wieder. Was für ihn Fluch und Segen ist, brauchen andere zum Überleben. Ein Geheimbund, getarnt als Touristen und Rentner,…

Noch 31 Tage bis zum Weltuntergang

Am 21. Dezember 2012 geht die Welt unter. Also noch 31 Tage bis zu unserem Ende. Nachstehend findet ihr verschiedene Dinge. Diese Dinge werden wir leider nicht mehr erleben, weil wir nach dem Weltuntergang – natürlich nur die Überlebenden – wieder in der Steinzeit sind. Ich hoffe, dass ihr deswegen nicht allzu traurig werdet. Die Liste ist übrigens nicht vollständig. Die Veröffentlichung von BioShock Infinite. Die Veröffentlichung von Grand Theft Auto V. Das erfolgreiche Klonen eines Mammuts. Der Untergang von Facebook. Das How I Met Your Mother endlich endet. Das Deutschland wiedermal Fussball-Weltmeister wird. Das die Schweiz irgendwann Fussball-Weltmeister wird….

Dienstags Fünfzehn

Hurra! Die zehnte Ausgabe von Dienstags Fünfzehn ist da! Vorerst bleibt es auch die Letzte. Im nächsten Jahr wird es jedoch mit zehn neuen Ausgaben weitergehen. Heute stelle ich euch deshalb fünf Bücher vor, welche ich in naher Zukunft lesen werde. In die Wildnis von Jon Krakauer Das unglaubliche Leben von Christopher McCandless. Wind: Die Chroniken von Hara 1 von Alexey Pehov Das nächste Buch des High-Fantasy-Stars aus Russland. Die Perspektive des Gärtners von Håkan Nesser Wer hat Sarah entführt? Siddhartha von Hermann Hesse Das Kultbuch. Wind von Stephen King Ein Sturm zieht auf. Der dunkle Turm-Epos geht weiter.

Dienstags Fünfzehn

Fünf Bücher, die ich nicht aus der Hand legen konnte. Dienstags Fünfzehn mit wirklich spannenden Büchern – vom Anfang bis zum Ende. Mila 18 von Leon Uris Ein aussichtsloser Kampf. Verzweiflung und Mut. Das Lied von Eis und Feuer (Serie) von George R. R. Martin Die grösste Fantasy-Saga seit Der Herr der Ringe. Wenn der Wind dreht von Andrea De Carlo Idylle auf dem Land – mit Städtern. Der Anschlag von Stephen King Ändere niemals die Vergangenheit. Der Schatz im Silbersee von Karl May Old Firehand gegen Cornel Brinkley.

Die Verantwortlichen für den Weltuntergang

Noch fünf Monate bis zum Weltuntergang! Meine intensiven Recherchen haben mögliche Verantwortliche für das drohende Armageddon hervorgebracht. Welche Handlungen oder Ereignisse könnten die Welt untergehen lassen? Ihr solltet die Augen offen halten, liebe Leser. Sheldon, Leonard, Raj und Howard werden einen Laserstrahl zum Mond schicken und ihn explodieren lassen. Die Konsequenzen auf die Gezeiten sind nicht absehbar. Mitt Romney wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Stephen King schreibt seine Version von Fifty Shades of Grey. Stanley Kubrick steigt aus dem Grab und verfilmt Kings Version von Fifty Shades of Grey. Die Eulen tragen keine Schulden mehr nach…

Hörbuchtipp: Shining

Shining, ein Buch von Stephen King, erschien 1977 unter dem Titel The Shining, 1980 folgte die deutsche Übersetzung. Ebenfalls 1980 brachte Stanley Kubrick (Full Metal Jacket) den gleichnamigen Horrorfilm in die Kinos. So viel für den Anfang. Unglücklicherweise habe ich lange vor dem Hörbuch bereits den Film gesehen, weshalb meine Fantasie leicht gestört war. Trotzdem hat mir die beklemmende Geschichte sehr gut gefallen. Eine Familie die abgeschnitten von der Umwelt einen Winter in einem riesigen, alten Hotelkomplex verbringen muss – braucht es da noch weitere Erklärungen? Die Hörbuchversion von Shining wird von Dietmar Wunder gelesen. Er ist die aktuelle deutsche…

Buchtipp: Der Anschlag

Wenn Stephen King etwas macht, dann macht er es richtig. Der Anschlag, ein Roman der 2011 unter dem Titel 11/22/63 veröffentlicht wurde, ist ein tolles Buch. Der Hauptcharakter Jake Epping reist unter besonderen Umständen in der Zeit zurück. Das Zeitportal bringt ihn jedes Mal in das Jahr 1958. Stephen King vereint in Der Anschlag verschiedene Vorzüge älterer Werke. Er erzählt spannend, gleichzeitig ist das Buch nicht ganz so fantastisch wie Love oder Wahn. Der Leser erkennt verschiedene Orte wieder. Jake reist beispielsweise nach Derry, kurz nachdem die seltsamen Morde aus Es ein Ende gefunden haben. Die Kleinstadt Derry wird so…

Hörbuchtipp: Puls

Im Jahr 2006 erschien Cell von Stephen King. Das Buch wurde kurz darauf auch ins Deutsche übersetzt und ist unter dem Titel Puls erhältlich. Ich hab mir die ungekürzte Lesung angehört. Clay Ridell, ein bisher wenig erfolgreicher Comic-Zeichner, hat endlich einen Verlag für zwei Comicbücher gefunden. Er gönnt sich ein Eis im Stadtpark von Boston, als die Frau vor ihm in der Schlange einen Handyanruf entgegennimmt und plötzlich ihren Verstand verliert. Sie wird extrem gewalttäig und beginnt andere Menschen umzubringen. Überall auf der Welt scheinen die Menschen durchzudrehen. Clay Ridell, Tom McCourt und Alice Maxwell überleben und retten sich aus Bosten….

Hörbuchtipp: Die Arena

Was passiert, wenn man eine Stadt von der Aussenwelt abschneidet, jeder von aussen hinein und jeder von innen heraus sehen kann und dabei eine unglaubliche Geschichte Stephen Kings seinen Lauf nimmt? Das Ergebnis nennt sich Die Arena und wurde 2009 als Under the Dome veröffentlicht. Das Buch hat über 1000 Seiten – 200 Seiten mehr als der 2008 veröffentlichte Roman Wahn – und wurde als Hörbuch satte 41 Stunden lang. Wieder spricht David Nathan die deutsche Fassung und lässt mit seiner fantastischen Stimme die komplizierte Kleinstadtwelt von Chester’s Mill in den Köpfen der Zuhörer erwachen. Wer das Hörbuch ebenfalls hören möchte, muss über…

Hörbuchtipp: Wahn

Die Stephen King-Wochen sind eröffnet! Das heutige Hörbuch nennt sich Wahn und vertont die deutsche Übersetzung des 2008 erschienen Romans Duma Key. Der etwas schleppende Beginn könnte abschrecken, nach spätestens einer halben Stunde wird man jedoch in die unheimliche und philosophische Geschichte hineingezogen. Vorlesen tut der altbekannte und vielgelobte David Nathan. Verfügbar ist es auf CD und auch als Download bei audible.de. Beschreibung / „Klappentext“ (audible.de) Edgar Freemantle wird bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt und verliert seinen rechten Arm. Er hat große Schmerzen und zieht sich auf eine Florida-Insel zurück, wo er sich aus therapeutischen Gründen der Malerei widmet. Von der…